Image Alt

Fliesen-Relief-Bilder

Wie entstehen Relief Fliesen und daraus Kunstwerke?

Individuell gestaltete Fliesen für Küchen, Bäder oder als ganz besondere Hingucker für Gastronomie oder jedwede Wand lassen sich mit jeglichen gewünschten Motiven entwerfen. Als erstes wird mit dem Kunden zusammen das Motiv oder Sujet, die Größe der einzelnen Fliesen, die Glasuren und die Größe des Gesamt Kunstwerkes ausgesucht. Dies wird dem Kunden auf einer Schablone entworfen und dem Kunden präsentiert.
Somit bekommt der Kunde einen ersten Eindruck wie das Endprodukt sein wird, dabei wird dann auch klar wieviele Fliesen dazu benötigt werden. Für die Glasur werden ebenfalls Proben präsentiert um sich auf den richtigen Farbton zu einigen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Arbeitsprozess

Hier mehr erfahren

Jede einzelne Fliese wird Fliesen-Ton (spezielle Tonart Nummer 107) 5 mm dünn ausgerollt, mit einer Holzform und einem Spachtel in die gewünschte Größe geschnitten. Für das gewünschte Motiv wird ein anderes Stück Ton 3 mm dünn ausgerollt, die Schablone auf das vorbereitete Stück Ton gelegt und mit einer Ton Nadel vorgezeichnet. Danach wird die Schablone entfernt und die Umrisse des Motivs ausgeschnitten, die so vorbereiteten Tonstücke ritzt man mit einer Gabel an, befeuchtet es mit Wasser oder Schlicker (Wasser-Ton Gemisch) und klebt beide Teile aufeinander. Das Motiv wird dann mit Modellier Schlingen und anderen Werkzeugen geformt und verfeinert.
Das Ganze muss dann 5 Tage lang trocknen (Ton muss komplett an der Luft durchtrocknen da er sonst beim brennen reißt).
Je nach Farbauswahl kann jetzt der erste Farbauftrag stattfinden.

Beispiel hier eine sehr beliebte Glasur“ Schwarz weiß crackele“:
Zunächst wird auf dem fast ganz trockenen Ton zwei Schichten weisse Engobe aufgetragen, dann werden die Fliesen bei 900 Grad über 30 Stunden lang gebrannt.
Im zweiten Schritt wird schwarze Engobe mit etwas Wasser verdünnt und die Fugen oder Vertiefungen damit bemalt, dadurch erhält das Motiv mehr Tiefe.
Dann wird ein Teil der Farbe wieder abgewaschen, sodass die Farbe nur in den Fugen ist, das verleiht einen natürlichen Look.
Nach dem kompletten trocknen der Farbe kommt über alles eine dicke Schicht crackele Transparent Glasur.
Das ganze kommt dann noch mal bei 1050 Grad noch einmal für 30 Stunden in den Ofen.

Im letzten Schritt werden die Fliesen mit einer Lösung aus schwarzer Tusche und etwas Wasser bemalt, und wieder abgespült, die Tusche geht in die Cracks, das erzeugt einen antiken Look.
Im Video rechts sehen sie den Entstehungsprozess eines Wandbildes für ein Bad in den Maßen 100×160 cm.
Nach Fertigstellung werden die einzelnen Fliesen für die Wandmontage auf der Rückseite nummeriert. Sie können ganz normal wie herkömmliche Fliesen mit Fliesenkleber an die Wand montiert werden und mit Fugenmasse verfugt werden.

Referenzbeispiele

Venus mit Fisch

schwarz-weiß crackele glasierte Fliesen, einzelne Fliese 20 cm,

gesamt Relief 160×100 cm

2140,- Euro

verkauft

Kissing birds

crackele weiß-braun glasierte Fliesen, einzelne Fliese 20 cm

gesamt Relief 80×60 cm

750,- Euro

Fliesen Relief für die Küche

Glockenblumen Fliesen Relief

braun weiß crackele glasierte Fliesen

450,-€

Kissing birds

crackele weiß-braun glasierte Fliesen, einzelne Fliese 20 cm

gesamt Relief 80×60 cm

750,- Euro

a

Tue ‒ Thu: 09am ‒ 07pm
Fri ‒ Mon: 09am ‒ 05pm

Adults: $25
Children & Students free

673 12 Constitution Lane Massillon
781-562-9355, 781-727-6090